Bericht von der 1. Kinderolympiade der Mutter-Kind-Klinik Saarwald

vom 22.09.2019

Am Sonntag, 22. September 2019 fand die erste Kinderolympiade der Klinik Saarwald statt!

Neben den anwesende Kindern der Klinik konnten auch Kinder aus der Region teilnehmen. Neben 15 Disziplinen luden auch eine Hüpfburg und der klinikeigene Abenteuerspielplatz zum Herumtollen ein. Natürlich fehlte auch das allseits beliebte Kinderschminken nicht. Zum Glück konnte alles wie geplant stattfinden, da der Sommer noch geblieben war und dem Herbst noch nicht Platz gemacht hatte. Nach der Begrüßung durch Klinikleiterin Evelyn Michel und Überbringung der Grußworte des Ministers Klaus Boullion durch Christian Bucher, Leiter Referat "Ehrenamtskultur, Bürgerbeauftragte", eröffnete um 10:10 Uhr der Nohfeldener Bürgermeister Andreas Veit die Veranstaltung.

Die einzelnen Stationen und die Verpflegungsstände waren über das Gelände verteilt. Bei Interesse war eine Klinikbesichtigung möglich. Im Vordergrund standen die Bewegung und der Spaß. Und den hatten nicht nur die Kinder. Nach dem Durchlauf konnten die Teilnehmer ihre Laufkarten mit den erworbenen Punkten abgeben und erhielten dafür einer Teilnahmeurkunde und durften sich ein Präsent aussuchen.

Unterstützt  wurde die Veranstaltung in Form von Sachspenden durch Kur + Reha GmbH, St. Wendeler Sparkasse, Volksbank eG St. Wendeler Land, Globus, AOK, BARMER und IKK Südwest.

Für das Müttergenesungswerk konnte durch den Verkauf der Speisen und Getränke eine Spende in Höhe von 465,-- Euro gesammelt werden.